»Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst.« (Offenbarung 21,6)

Wie ich von neuem geboren werde…

Durch Klicken auf das Bild werden die einzelnen Schritte der Präsentation animiert.

 

Die Erklärung zur Zeichnung/PowerPoint:

  • Dreieck: Das ist der Dreieinige GOTT, VATER, SOHN und HEILIGER GEIST.
  • Trennstrich: Die Bibel sagt in Jesaja 59,2 »Unsere Sünden scheiden uns von unserem GOTT« (Römer 3,23) – Seit Geburt lebt der Mensch getrennt von GOTT, jeder Mensch!
  • Pfeile: Jeder Mensch ist auf dem Weg und entfernt sich immer weiter weg von GOTT.
  • Grosse Punkte: Es gibt unterschiedliche Menschen. Das hier ist einer, der so große Sünde hat, dass die ganze Gegend Bescheid weiß.
    kleine Punkt: Dann gibt es Leute, die vermeintlich so kleine Sünden haben (Lügen, Stehlen, Hass, Neid, Eifersucht usw.). Die sieht man von Außen oft nicht so gut, aber GOTT sieht sie.
    weitere Punkte Das sind moralisch sehr gute Leute, die würden nie fluchen, aber auch sie sündigen. Die Bibel sagt »Alle haben gesündigt und sie sind ausgeschlossen von der Herrlichkeit GOTTES.« Römer 3,23
  • Pfeil: Wenn der Mensch so weiterlebt…
  • Trennstrich: …wird es eines Tages sterben und geht mit allen seinen Sünden in die Ewigkeit.
  • Gericht: Die Bibel sagt in Hebräer 9,27 »Es ist dem Menschen gesetzt zu sterben einmal, danach das Gericht«. Hier findet keine Verhandlung mehr statt. Bücher werden aufgetan und dieser Mensch fällt beim Gericht durch. JESUS wird der Richter sein.
  • Trennstrich
  • Ewige Verdammnis: Für diesen Zustand finde ich keine Worte. Es wird so schrecklich sein und ein ewiger Zustand bleiben. Ewiges Heulen und Zähneklappern…
  • Kreuz: Aber GOTT möchte den Menschen retten. Darum kam JESUS. Als JESUS am Kreuz hing, wurde ER beladen mit allen unseren Sünden. In diesem Moment wurde ER getrennt vom VATER. Der VATER musste sich abwenden, wegen unseren Sünden. Aber das war GOTTES Plan zu unserer Erlösung. JESUS starb mit unseren Sünden. Und der VATER nahm dieses Opfer an und bestätigte es, indem ER JESUS aus den Toten auferweckte und zum Retter der ganzen Welt bestimmt hat.
  • Tür: Der HERR JESUS sagt Johannes 10,10a »ICH BIN die Tür. Wer durch MICH hineingeht, wird errettet werden.«
  • Punkte: Das ist jetzt Ihr oder mein Leben. Auch in Ihrem und meinem Leben gibt es solche Punkte / Sünden.
  • nächster Punkt: Und heute befinden Sie sich an diesem Punkt.
  • Pfeil zum Kreuz: Sie dürfen so zu JESUS kommen wie Sie sind. Die Bibel nennt das Bekehrung. Der Mensch bringt seine Sünden zu JESUS mit der Bitte um Vergebung und JESUS vergibt alle Sünden. Bei der Bekehrung geht es nicht um 50% meiner Sünden, sondern um alle Sünden, auch wenn ich mich nicht an alle erinnern kann. Der HERR JESUS weiß alle und das Blut JESUS reinigt von aller Sünde 1.Johannes 1,7b. Das ist eher die menschliche Seite der Errettung, die Bekehrung.
  • Pfeil durch die Türe auf den schmalen Weg: Die Bibel sagt in Johannes 1,12-13 »Alle, die IHN (JESUS) aufnahmen, denen gab GOTT Macht Gottes Kinder zu werden…Das sind die, die von GOTT geboren sind.« Das ist Gottes Antwort, wenn ein Mensch JESUS bewusst als seinen Retter und HERRN in sein Leben aufnimmt.

Siehe 2. Zeichnung zur Erklärung, wie man als Kind GOTTES mit einer neuen Sünde umzugehen hat:

  • Sobald eine neue Sünde geschieht und mir das bewusst ist (der HEILIGE GEIST überführt von Sünde), dann darf ich damit zu JESUS kommen im Gebet, um Vergebung bitte und danken, dass ER auch dafür gestorben ist. Ein Christ lebt aus der Gnade, bis ER am Ziel ankommt.
    Die Bibel sagt:
    »Wenn wir aber unsere Sünden bekennen, so ist er treu und gerecht, dass er uns die Sünden vergibt und uns reinigt von aller Ungerechtigkeit.« 1. Johannes 1,9